Kontakt- und Terminvereinbarung

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter der folgenden Tel:

+43 (0)2682/62514

Fax:

+43 (0)59010/28 333

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular

Newsletter

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen
am-consulting GmbH
Managementtraining u. -beratung

Firmensitz
:
7051 Großhöflein, Steinbruchweg 2c

Büro:
7000 Eisenstadt, Techlab, Thomas A. Edisonstr.2/ Top 1

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen von am-consulting GmbH Anmeldung Seminar, Workshop, Beratungs – oder Coachingtermin
Um einen effizienten Ablauf der Seminare oder Workshops zu gewährleisten, ist die Teilnehmer/innenzahl begrenzt und die Anmeldung verbindlich. Die Anmeldung erfolgt idealerweise schriftlich. Diese werden nach dem Datum des Einlangens gereiht und haben bis spätestens 2 Wochen vor dem Termin zu erfolgen. Sichern Sie sich durch
frühzeitige Anmeldung Ihren Seminar- Workshopplatz oder Beratungstermin!
ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Der Zahlungsbetrag ist vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn, mittels von uns übermittelten Zahlschein, so rechtzeitig zu entrichten, dass er spätestens am Werktag vor Beginn auf dem im Zahlschein angegebenen Konto eingelangt ist. Teilzahlungen können vor Beginn vereinbart, Skonti jedoch nicht in Abzug gebracht werden.
Halten Sie den Fälligkeitstermin nicht ein, kann am-consulting GmbH Sie von der
weiteren Teilnahme an der Veranstaltung ausschließen. Der Teilnahmebeitrag ist
aufgrund der verbindlichen Anmeldung zu entrichten.
Bei Zahlung des Teilnahmebeitrages durch Dritte (Arbeitgeber, AMS, PVA,
Stiftung usw) gilt folgendes: Die Anmeldung und Teilnahme ist nur gegen Vorlage einer
schriftlichen Kostenübernahmebestätigung möglich. In jedem Fall haftet jedoch
der Seminarteilnehmer für den ausstehenden Teilnahmebeitrag.
Bei Versäumnis von Zahlungsfristen behalten wir uns rechtliche Schritt vor
DER TEILNAHMEBEITRAG
Die Rechnung für denTeilnahmebeitrag enthalten die Umsatzsteuer, diese wird gesondert ausgewiesen.
Bei Seminaren, die in einem Seminarhotel stattfinden, sind die Aufenthaltskosten nicht im Teilnahmebeitrag enthalten. Je nach Seminar kann es zu zusätzlichen Kosten für Literatur, Skripten bzw.Material kommen. Die TN werden darüber rechtzeitig informiert.
STORNOBEDINGUNGEN
Stornierungen werden von am-consulting GmbH nur schriftlich entgegengenommen.
Die Teilnahme an einer Veranstaltung kann, sofern in der Einladung nicht anders
angegeben, bis zu 14 Werktage vor Beginn bei am-consulting GmbH einlangend
kostenlos storniert werden.
Danach ist der gesamte Teilnehmerbeitrag fällig. Die Nominierung einer
Ersatzteilnehmerin/eines Ersatzteilnehmers ist möglich, diese/r muss jedoch den
Teilnahmevoraussetzungen entsprechen. Der/Die ursprüngliche Teilnehmer/in
bleibt jedoch für die Kurskosten haftbar.
Werden von uns gutgeschriebene Beträge nicht binnen drei Jahren nach ihrem
Entstehen rückgefordert oder eingelöst, sind die gutgeschriebenen Beträge
verfallen.
VERANSTALTUNGSTEILNAHME
Zur Sicherstellung, dass die Veranstaltungsziele erreicht werden, kann am-consulting
GmbH Teilnehmer in begründeten Fällen, insbesondere bei Verstößen gegen die
Hausordnung oder wenn sie durch ihr Verhalten den Veranstaltungsablauf negativ
beeinflussen, von der Veranstaltung ausschließen.
Der bezahlte Kursbeitrag wird den letzten beiden Fällen nicht zurückerstattet.

DIE ARBEITSUNTERLAGEN
In den Teilnahmebeiträgen sind grundsätzlich die Kosten für die
Arbeitsunterlagen inkludiert, falls nicht ausdrücklich etwas anderes bekannt
gegeben wird. Die von am-consulting GmbH zur Verfügung gestellten Arbeitsunterlagen
sind urheberrechtlich geschützt und dürfen - auch nicht auszugsweise - in
irgendeiner Form reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme
gespeichert, verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.
DIE TEILNAHMEBESTÄTIGUNG
Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung, wenn Sie mindestens 75 % der
Veranstaltung besucht und den Teilnahmebeitrag eingezahlt haben.
Teilnahmebestätigungen für Teilnahmen an zurückliegender Jahre können aus
organisatorischen Gründen nicht mehr ausgestellt werden.
ÄNDERUNGEN IM VERANSTALTUNGSPROGRAMM
Das Zustandekommen einer Veranstaltung hängt von einer Mindestteilnahme ab.
Am-consulting GmbH behält sich Änderungen von Terminen, Beginnzeiten,
Veranstaltungsorten, Trainern/-innen und Seminarinhalten, insbesondere aufgrund
gesetzlicher Vorschriften, sowie eventuelle Absagen vor. Die Teilnehmer werden
davon unverzüglich und in geeigneter Weise verständigt. Ansprüche gegenüber am-consulting GmbH sind daraus nicht abzuleiten.
Muss eine Veranstaltung aus organisatorischen Gründen abgesagt werden, erfolgt
eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Teilnahmebeiträgen.
Ein weitergehender Schadenersatzanspruch, (z. B. Fahrtkosten, Verdienstentgang,
etc.) ist ausgeschlossen. Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit
der/des Vortragenden oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch
auf Durchführung der Veranstaltung.
LEHREINHEITEN (LE)
Die Dauer der Veranstaltungen ist in Lehreinheiten (LE) angegeben. Eine
Lehreinheit dauert 45 Minuten

DATENSCHUTZ/TELEKOMMUNIKATIONSGESETZ
Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer/innen und Interessentinnen/Interessenten
werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und
dienen ausschließlich internen Zwecken zur gezielten Kundeninformation. Mit der Anmeldung bzw. mit der Übermittlung der Daten willigen die Teilnehmer/innen bzw. Interessentinnen/Interessenten ein, dass alle personenbezogenen Daten (Name, Titel, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Zusendeadresse, Privatadresse, Firmenname, Firmenadresse) die elektronisch, telefonisch, mündlich, per Fax oder
schriftlich übermittelt werden, abgespeichert und für die Übermittlung von
Informationen von am-consulting GmbH verwendet werden dürfen. Dies schließt auch
den Versand des E-Mail-Newsletter an die bekannt gegebene(n) E-Mail-Adresse(n)
mit ein. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Detailierte Datenschutzerklärung
– siehe Datenschutzerklärung
HAFTUNG  
am-consulting GmbH haftet nur für
vorsätzlich oder grob fahrlässig durch seine Mitarbeiter oder
Werkvertragsnehmer im Zuge einer Veranstaltung herbeigeführte Schäden an
Personen oder Sachen.
Für Abhandenkommen oder Beschädigung persönlicher Gegenstände oder der
bereitgestellten Arbeitsunterlagen wird seitens am-consulting GmbH keine
Haftung übernommen.
Aus der Anwendung der bei am-consulting GmbH erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche geltend gemacht werden.
Für vom Teilnehmer herbeigeführte Schäden haftet dieser persönlich.

Für Schäden an Eigentum und Gesundheit der TeilnehmerInnen und Dritter, die während der Anfahrt und Rückfahrt sowie während der gesamten Dauer des Seminars entstehen, wird die am-consulting GmbH, Managementtraining u. -beratung von jeglicher Haftung freigestellt.
Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung sind in unseren Seminargebühren nicht enthalten.
Alle TeilnehmerInnen tragen die volle Verantwortung für sich und ihre eigenen Handlungen innerhalb und außerhalb des Seminares und kommen für verursachte Schäden selbst auf.
Befinden oder befanden sich TeilnehmerInnen in ärztlicher, psychologischer, therapeutischer Behandlung, so ist dies unaufgefordert vor Seminarbeginn der am-consulting GmbH, Managementtraining u. -beratung, bekannt zu geben.
Die Entscheidung und Verantwortung für die Seminarteilnahme trägt in diesen Fällen der behandelnde Arzt, Psychologe oder Therapeut.
Bei Kooperationsveranstaltungen beachten Sie bitte auch die AGB der jeweiligen Kooperationspartner.
Das Nichtbefolgen oben angeführter Bedingungen führt automatisch zu jeglichem Haftungsausschluss der am-consulting GmbH.

 

 
Gerichtsstand: Eisenstadt.